Die Störche sind da!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Stäbelower

 

 

 

(Fotos: Sandra Degner)

Aufruf zur Spielplatzgestaltung

Liebe Kinder, liebe Eltern und Großeltern,

der Kinderspielplatz im Fahrenholzer Weg in Stäbelow soll in 2022 saniert werden. Aus diesem Grund wollen wir gerne auf Eure Wünsche eingehen und diese bei Möglichkeit in unserer Planung berücksichtigen.

Deshalb würden wir uns sehr freuen Eure Ideen via Email vorab bis zum 31. März 2021 zu erhalten. Ihr erreicht uns über unsere Emailadresse sozialausschuss@gemeinde-staebelow.de.

Schon vorab – danke für Euer Mitwirken! Wir sind sehr gespannt.

Mit freundlichen Grüßen

Euer Sozialausschuss

Ordnung und Sauberkeit – Ein Fall für Alle!

Keine Garten- und Grünabfälle auf öffentlichen Grundstücken bzw. Grünflächen entsorgen

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,

alle wollen gerne in einer sauberen Gemeinde leben. Eine saubere Gemeinde bekommen wir nur dann, wenn auch jeder Einzelne seinen Beitrag dazu leistet.

Aufgrund mehrerer Fälle machen wir auf illegale Abfallsituationen auf öffentlichen Flächen aufmerksam und weisen auf die geltende Grünflächensatzung der Gemeinde Stäbelow hin. Gemäß § 3 Absatz 1 Nr. 3 der Satzung ist es verboten, die Anlagen (wie z. B. Wege, Plätze und straßenbegleitende Flächen) durch Abfallstoffe zu verunreinigen. Grünschnitt, Gras und Laub, derer sich die Haus- und Gartenbesitzer entledigen wollen, gelten rechtlich als Abfall und dürfen nicht im Wald, in der freien Natur und auf Grünflächen entsorgt werden. Oft wird die Meinung vertreten, man füge der Natur keinen Schaden zu, da es sich um verrottbares Material handelt. Was banal klingt, ist jedoch kein Kavaliersdelikt. Diese Art der Entsorgung ist illegal und das nicht ohne Grund:

Welche Konsequenzen hat eine illegale Entsorgung von Gartenabfällen für die Wald- und Grünflächen?

Die Haus- und Gartenabfälle in der freien Natur sind nicht nur ein unschöner Anblick. Durch den erhöhten Nährstoffeintrag, die Einbringung und somit Ausbreitung z. B. nichtheimischer, möglicherweise invasiver Pflanzenarten können auch beachtliche Schäden an der Natur angerichtet werden. Daraus entstehen in einzelnen Fällen Folgen, die nur mit hohem Aufwand oder in ungünstigen Fällen gar nicht beseitigt werden können. Aus einer eventuell einmaligen Ablagerung solchen Materials wird zudem Gewohnheit und Nachbarn schließen sich diesem Fehlverhalten an. Die Grün- und Waldflächen werden folglich mit unansehnlichen pflanzlichen Abfällen überhäuft. Erfahrungsgemäß lassen weitere Müllabfälle nicht lange auf sich warten – weder für die Anlieger noch für Spaziergänger ist es ein schöner Anblick, wenn sich so eine wilde Mülldeponie entwickelt.

Welche Möglichkeiten bestehen, um Grünschnitt legal zu entsorgen?

Wer nicht sämtliche Grünabfälle im eigenen Hausgarten kompostieren, als Mulchmaterial verwerten oder dem Abfallsystem in Form der Biotonne (Grüne Tonne) zuführen kann, sollte seinen Grünschnitt gegen eine kleine Gebühr auf den eigens vom Landkreis Rostock eingerichteten Wertstoffhöfen abliefern.

Der für die Gemeinde Stäbelow nächstgelegene Wertstoffhof befindet sich in der Eikboomstraße 7 in 18209 Bad Doberan (Gewerbegebiet).

Weitere Informationen zu den Wertstoffhöfen und zur Abfallentsorgung im Landkreisgebiet finden Sie auf der Internetseite www.abfall-lro.de des Landkreises Rostock, Eigenbetrieb Abfallwirtschaft, An der Schanze 9, 18273 Güstrow (Tel.: 03843 / 755 70 999, E-Mail: service@abfall-lro.de).

Helfen Sie mit, die Gemeinde – und in diesem Fall insbesondere die öffentlichen Flächen – sauber zu halten. Es dient uns allen.

 

Fachbereich Bauverwaltung
Grünpflege
Amt Warnow-West

Ich vermisse Sie/Euch

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

gerade in der Kommunal- und Vereinsarbeit spüren wir die Auswirkungen der Coronakrise sehr schmerzlich:

Einwohnerversammlungen, Seniorentreffen, Jugendforen, Kinderbegrüssungen und Feste – alles keine „Digitalthemen“. Die Kontakteinschränkungen tun weh, sind aber ebenso alternativlos.

Daher freue ich mich über jede  Wortmeldung, jeden Anruf,  jede Mail und WhatsApp  von Ihnen.

Kommunalarbeit ohne  Bürgerkontakt ist wie Seefahrt ohne Schiff.

Wie bereits informiert, möchte die Gemeindevertretung alle Haushalte in Ergänzung der Homepage mit einem

Informationsblatt der Gemeinde

in Papierform versorgen.

 

Nachdem die technischen und finanziellen Rahmenbedingungen geklärt sind, können wir den wichtigsten Aspekt nicht ohne unsere Einwohner entscheiden – den Inhalt.

Also liebe Kinder und Jugendliche, Eltern und Großeltern, Senioren, Vereinsvertreter und Leitungen der kommunalen Einrichtungen, bitte teilt Eure Vorschläge zum Inhalt des Informationsblattes mit an:    0174-4788079

buergermeister@gemeinde-staebelow.de

Büro oder Briefkasten Gemeindehaus

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein glückliches 2021, uns gemeinsam eine möglichst schnelle Rückkehr zur Normlität mit Sommerfesten, Veranstaltungen und persönlichen Begegnungen.

 

Ihr Bürgermeister

Hans-Werner Bull