Diesen Artikel ausdrucken

Spielplatz für alle Generationen

In der Entwicklung der Gemeinde geht es weiter voran. Bereits auf der Planungswerkstatt, am 19.06.2015, wurden die ersten Ideen zur Umgestaltung des Bolz- und Bouleplatzes in einen Mehrgenerationen-Sportplatz aufgenommen. Auch im folgenden Workshop für Kinder und Jugendliche und weiteren Befragungen sind erste Ideen zusammengekommen. Ein Platz für alle soll es werden. Generationen übergreifend soll er Spielmöglichkeiten für alle bieten, ob jung oder alt.

IMG_3559IMG_3577IMG_3568IMG_3572IMG_3591

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt ist ein weiterer entscheidender Schritt dahin getan. Auf der letzten Gemeindevertretersitzung der Gemeinde Stäbelow wurde nun der Beschluss gefasst, einen Mehrgenerationenspielplatz zu bauen. „Die Kosten dafür schätzen wir auf rund 250.000 Euro“, so Stäbelows Bürgermeister Hans-Werner Bull. Auch die entsprechenden Fördermittel sind schon beantragt worden.

Nun sind die Einwohnerinnen und Einwohner aufgerufen ihre Ideen zu konkretisieren und Wünsche detailliert zu formulieren. Denn schon in der nächsten Gemeindevertretersitzung, am 25. November, möchte der Bürgermeister den Ideengebern die Gelegenheit geben ihre Vorstellungen zu präsentieren. Eine erste Spielstation gibt es auch schon. So wartet die Skaterbahn bereits darauf, in der neuen Anlage aufgebaut zu werden.

Der Mehrgenerationenspielplatz soll in die neue Dorfmitte eingebunden werden. Das Entwicklungskonzept sieht auch vor, dass die Rundwege erneuert werden und im Ortsteil Bliesekow ein weiterer Spielplatz entstehen soll.

Redaktion Öffentlichkeitsarbeit