Neuer Amtsjugendfeuerwehrwart gewählt

Die Jugendfeuerwehrwarte unseres Amtsbereiches haben einen neuen Amtsjugendfeuerwehrwart gewählt. Insgesamt hatten sich drei Kandidaten für die Wahl aufstellen lassen. Mirco Schröder konnte diese am Ende für sich entscheiden.

Der 26 jährige ist bereits seit über 13 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Stäbelow und war dort zuletzt als Jugendfeuerwehrwart tätig. Auf der letzten Sitzung des Amtsausschusses, im November letzten Jahres, wurde Mirco Schröder der Dienstgrad als “Oberlöschmeister” verliehen und damit offiziell zum Amtsjugendfeuerwehrwart befördert. Damit erhofft sich die Amtswehrführung, dass die sechs amtsansässigen Jugendfeuerwehren – der Gemeinden Lambrechtshagen, Kritzmow, Pölchow, Stäbelow, Ziesendorf und Papendorf – entlastet werden.

In seiner Amtsperiode von sechs Jahren wird Herr Schröder als Bindeglied zwischen den Jugendfeuerwehrwarten der amtsangehörigen Gemeinden, der Amtswehrführung und dem Kreisjugendfeuerwehrwart fungieren. Bei ihm laufen alle Fäden der Feuerwehr-Jugendarbeit zusammen, angefangen bei der Interessenvertretung auf Amts- und Kreisebene, über die Information der Jugendwarte, die Förderung der Ausbildung, bis hin zur Überwachung der Personalentwicklung.

Für die Ausübung dieser verantwortungsvollen Aufgabe wünscht die Gemeindevertretung Stäbelow Herrn Schröder alles Gute und viel Erfolg.

Redaktion Öffentlichkeitsarbeit