Mobile Kelterei an 3 Tagen in Stäbelow und Wilsen

Wegen Umzug der letzten beiden von 5 Wilsener Gründern hat die Kollektiv 9Raben eG ihren Geschäftssitz nach Rostock verlegt. Eine “Abschiedstournee” durch 3 Standorte in Wilsen und Stäbelow macht aber deutlich, dass das Kollektiv der Gemeinde verbunden bleiben wird und die Keltereiaktionen weiter als Treffpunkt anbieten will. Die Gruppe bietet individuelles Lohnmosten. Bringen Sie Äpfel, Birnen, am Ende des Presstags auch Quitten, Möhren, Rote Bete …, und verfolgen Sie die Produktion des eigenen Safts (jeweils 9 – 17 Uhr, Obstannahme bis 16 Uhr):

Sonntag, 24.09. in Wilsen, Kritzmower Weg 2

Sonntag, 15.10. in Wilsen, Kritzmower Weg 1

Sonntag, 29.10. in Stäbelow, am Feuerwehrhaus.

Bei Mengen über 300 kg wird um Voranmeldung unter 0160 9576 9526 oder info@9raben.de gebeten. Sonst können Sie spontan vorbeikommen und müssen nicht lange auf Ihren Saft warten. Chargen können ab 120 kg Äpfeln getrennt werden, aber es gibt keine Mindestmengen.

Abgefüllt wird in 5-Liter-Kartons (1 Jahr Mindest-Haltbarkeit, geöffnet mindestens 6 Wochen), auf Wunsch auch in mitgebrachte, gespülte Flaschen. Preis 5 €, für mitgebrachte Kartons sparen Sie 0,50 €.

Außerdem ist in diesem Jahr die Ausstellung “Auf dem Weg in eine pestizidfreie Gemeinwohlregion” zu sehen, über die Gemeinde Mals in Südtirol, dem größten geschlossenen Apfel-Anbaugebiet in der EU. Sie hat sich in einer Volksabstimmung für die gemeinsame Umstellung auf ökologische Landwirtschaft entschieden.

Weiteres s. www.9raben.de

Regenbogenkinder Grundschule Kritzmow – Anmeldung der Schulanfänger 2018/2019

Anmeldung der Schulanfängerinnen und Schulanfänger für das Schuljahr 2018/19

Sehr geehrte Eltern,

mit Beginn des Schuljahres 2018/19 werden die Kinder schulpflichtig, die bis einschließlich 30.06.2018 das sechste Lebensjahr vollenden. Für diese Kinder sowie für Kinder, die für das laufende Schuljahr 2017/18 vom Schulbesuch zurückgestellt wurden, besteht seitens der Eltern eine Anmeldepflicht zum Schulbesuch

Die Anmeldung für die 1. Klassen im Schuljahr 2018/19 nehmen wir ab sofort bis zum 1. November 2017 entgegen. Die Antragstellung auf vorzeitige Einschulung des Kindes sowie auf Zurückstellung von der Einschulung um ein Jahr erfolgt ebenfalls zu diesem Zeitpunkt.

Benötigte Unterlagen für die Schulanmeldung:

  • die Geburtsurkunde des schulpflichtigen Kindes
  • Ihr eigener Personalausweis oder Reisepass
  • ggf. Sorgerechtsbescheide

Für interessierte Eltern findet am Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 18:00 Uhr in der Schule ein Informationsabend statt, zu dem wir Sie recht herzlich einladen.

Sabine Wietig
Schulleiterin

Regenbogenkinder
Grundschule Kritzmow
Schulweg 1d
18198 Kritzmow

Tel.: (038207) 769850
Fax: (038207) 769851
E-Mail: schule.kritzmow@t-online.de
www.regenbogenkinder.grundschule-kritzmow.de

Spätsommerlauf

Die Vereinsvorsitzende des SSV Kritzmow Katrin Brandt ist stolz auf die große Resonanz des Spätsommerlaufes des Jahrganges 2017 mit 253  Startern in den angebotenen sechs Wettbewerben. „Wir freuen uns besonders über die große Anzahl von100 Kindern und Jugendlichen, die in diesem Jahr das Treiben auf der Piste belebt haben aber auch über Teilnehmer, die uns schon über Jahre die Treue halten.“ Der jüngste Starter, Karsten Renkwitz, auf der 500-m-Strecke war gerade einmal 3 Jahre alt. Sieger auf dieser Distanz wurden die beiden 9jährigen Finn Suhrbier und Paula Huth. Carlotta Hollatz, ebenfalls 9 Jahre alt, war die Beste nach 1000 Metern, „das hat richtig Spaß gemacht, bei dem schönen Wetter heute zu laufen“. Auch Julius Arndt als 1000-m-Sieger bei den Jungen durfte mit seiner Leistung zufrieden sein.

Andre`Stache vom SC Laage betonte, „ hier in Kritzmow wird über Jahre eine  Laufveranstaltung mit viel Liebe und Engagement organisiert, bei der sich besonders laufbegeisterte Familien aber auch Läufer aller Leistungsklassen wohlfühlen können. Wir Laager Sportler kommen gern im September in den Fahrenholzer Wald.“  Stache konnte sich auch gleich über seinen 11jährigen Schützling, Chiara De Cahsan, freuen, die über 2,5 km Siegerin vor dem 1 Jahr jüngeren Benjamin Menge wurde.

Von den Helfern an der Strecke und den Zuschauern im Zielbereich wurde der 16jährige Sieger  über 6 km, Maximilian Heise, gefeiert . Ina Bauermann wurde als Siegerin über dieselbe Distanz mit dem Pokal des Bürgermeisters von Kritzmow, Leif Kaiser, geehrt. „Das ist ein großer Tag für unsere Gemeinde. Wir können unseren Gästen mit so einem sportlichen Höhepunkt zeigen, wie vielfältig sich das Leben hier in unserem Ort entwickelt hat.“

Michel Havemann triumphierte über 10 km und wurde dafür mit dem Pokal des Bürgermeisters geehrt. Bei den Frauen gewann Kathleen Steinicke. Neben den Laufwettbewerben gab es auch einen Sechs-Kilometer-Wettstreit der Nordicwalker, den bei den Männern Johannes Diez und bei den Frauen Grit Knospe gewonnen haben.

An der bereits im vergangenen Jahr aus der Taufe gehobenen Familienwertung gab es mit 19 Meldungen eine erfreuliche Resonanz. Familie Arndt von TC Fiko Rostock war mit drei ersten Plätzen in den Altersklassen  das beste Team in diesem Jahr und erhielt dafür vom Stäbelower  Bürgermeister, Hans-Werner Bull, mit dem eigens dafür gestifteten Pokal.     Die Arndts dürfen sich außerdem über eine Familienkarte des Rostocker ZOOs freuen.

Information vom Straßenbauamt Stralsund

Information zur Nutzung des Gemeindehauses

Die Nutzung der Räumlichkeiten im Gemeindehaus ist wegen umfangreicher Baumaßnahmen voraussichtlich im Zeitraum vom

01. Juli bis 30. November 2017

nicht möglich.

Für eventuelle Fragen hierzu steht Ihnen der Objektverantwortliche Herr Sann zur Verfügung.

 

Ihr Bürgermeister

Hans-Werner Bull